Häufige Fragen (FAQ)

Gute Fragen // Gute Antworten

BGC ist eine Fach-Veranstaltung, die sich an verschiedenen Standorten in Deutschland positioniert hat. Statt einer zentralen Großmesse mit hohem Reiseaufwand für alle Beteiligten findet BGC in allen Himmelsrichtungen statt, sodass Gruppentouristiker keine lange Anreise in Kauf nehmen müssen – denn Zeit ist kostbar.

Das gilt auch für den BGC-Tag selbst: Wir organisieren Deine Termine nach dem „Rundum-Sorglos“-Konzept. Ob Ihr als Aussteller oder als Besucher teilnehmt: Wir geben Dir deine Timeslots vier Wochen vor jeweiliger Veranstaltung anhand einer individuelle Terminliste an die Hand. Das verhindert Leerlauf an den Ständen und Wartezeiten bei den Besuchern.

Herzlich eingeladen sind Gruppentouristiker, die auf der Suche nach neuen, besonderen Reiseprogrammen für ihre Gäste sind – und wissen, dass dafür der persönliche Kontakt zum Anbieter ein wichtiger Erfolgsfaktor ist. Dies sind unter anderem Bus- und Gruppenreiseveranstalter und Multiplikatoren/Reiseplaner aus Clubs, Vereinen und Verbänden.

BGC erschließt Begegnungen zwischen Veranstalter und Leistungsträger, bringt Order und Buchungen auf den Weg und sorgt zuletzt für begeisterte Gäste = begegnen, buchen, begeistern.

BusMail Group Convention (BGC) ist die optimale Plattform für gruppenaffine sowie touristische Leistungsträger.

BGC bringt im direkten und persönlichen Kontakt konkrete Programmplanung, Verhandlung und Einkauf zwischen Euch Partnern auf die Zielgerade. Früh genug, um die Folgemonate für die Werbung in Richtung Gruppengäste zu nutzen.

Ihr meldet Euch an – als Aussteller oder Besucher. Als Besucher solltet Ihr mindestens 10 Gesprächstermine bei Euren Wunschausstellern platzieren.

Aussteller erhalten Einsicht, welcher Fachbesucher vor Ort ist.
Über eine farbliche Darstellung erhältst Du Info darüber, welcher Besucher noch freie Terminkapazitäten hat.

Bei Interesse an einem Gespräch, wende Dich bitte an uns. Wir werden als Veranstalter Terminwünsche berücksichtigen und ermöglichen.

Wir organisieren aus den gesammelten Terminwünschen einen individuellen Tagesplan für jeden Besucher und jeden Aussteller. Diesen Plan bekommt Ihr im Vorfeld von uns zugeschickt. So habt Ihr die Möglichkeit, Euch nach Bedarf auf den Termin vor Ort vorzubereiten. Wichtig besonders für die Aussteller, die dank der Terminliste genau wissen, welche Besucher sich für ihre Programme interessieren.

Für alle Teilnehmer gilt:
Wir ermöglichen gewünschte Gesprächstermine ohne organisatorischen
Aufwand für Euch.

Weniger Orga und mehr Effektivität:
das ist effizientes „Business SpeedDating“, wie wir es verstehen.

Weil beide Teilnehmergruppen Zeit und Geld investieren, um den Tag effizient zu nutzen. Dafür ist ein gewisses Terminvolumen unabdingbar.

Eine vorab genau abgestimmte Auslastung mit interessierten Fachbesuchern – und eine umsichtige, nette Messeorganisation, die Euch alle Zeit für das Wesentliche lässt: Gespräche mit Interessenten.

Einen klar getakteten Besuchsplan, um den Convention-Tag gut für Eure Angebotsplanung auszuschöpfen. Und eine umsichtige, nette Messeorganisation, die Euch alle Zeit für das Wesentliche lässt: Gespräche mit Anbietern, die zu Euch und Euren Gästen passen.

In die Teilnahme pro BGC-Tag investiert Ihr pro Person 25 Euro inkl. MwSt. Dafür erhaltet Ihr neben der Terminkoordination im Vorfeld ein Starterkit mit nützlichen Giveaways, Softgetränke während der Veranstaltung, Kaffeegedeck sowie Mittagsessen.

Ihr erhaltet die gebuchten Tische, an dem Ihr am BGC-Tag entspannt Platz nehmen könnt. Termine haben wir für Euch arrangiert, Ihr konzentriert Euch auf die Besucher, die Euch treffen wollen. Dafür erhaltet Ihr neben der Teilnahme, eine Terminkoordination im Vorfeld ein Starterkit mit nützlichen Giveaways, Softgetränke während der Veranstaltung, Kaffeegedeck sowie Mittagsessen und die Hotelübernachtung für eine Person im EZ.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl pro Veranstaltung gilt die Reihenfolge der Anmeldung als Kriterium für eine Teilnahme an den BusMail Group Convention-Tagen.

Stornierungen durch den VP sind grundsätzlich jederzeit möglich und müssen schriftlich erfolgen. Maßgeblich zur Berechnung der Stornokosten ist der Eingang des Tages des schriftlichen Stornowunsches bei BGC. Im Falle einer Stornierung verpflichtet sich der VP zur Zahlung nachfolgender pauschaler Entschädigungen bzw. Stornogebühren:

bis 60 Tage vor Leistungsbeginn pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- pro gebuchten Tisch

ab dem 60. Tag vor Leistungsbeginn 100 % der kompletten Standmiete wie gebucht.

Gelten abweichende von den hier aufgeführten Stornobedingungen haben diese nur Gültigkeit, wenn sie in der Bestätigung gesondert ausgewiesen werden. Sollte die Veranstaltung nicht schriftlich storniert werden oder nimmt der VP nicht an der Veranstaltung teil, so ist ebenfalls die komplette Standmiete wie gebucht zu entrichten. Entstehen BGC durch die Stornierung bzw. der Nichtteilnahme nachweislich höhere Kosten, so sind diese grundsätzlich vom VP zu tragen. Im Übrigen bleibt es dem VP unbenommen, niedrigere als die pauschalierten Stornobeträge nachzuweisen oder zu belegen, dass BGC keine wirtschaftlichen Nachteile durch den Rücktritt hat.

Sollte(n) die BGC-Veranstaltung(en) aufgrund behördlicher Vorgaben wie z.B. Kontaktbeschränkungen nicht durchgeführt werden dürfen, werden dem VP die bis zu diesem Zeitpunkt geleisteten Gebühren einer Teilnahme zurückerstattet.

Noch eine Frage offen?
Dann melde dich gerne bei uns

Kontakt